Erste Probe des Ausbildungsorchesters

( 0 Votes )

Am Samstag den 18.06.2016 fand die erste Probe unseres neugegründeten Ausbildungsorchesters statt. Das Orchester wird von nun an jeden 2. Samstag von 11:00 bis 12:00 Uhr im Proberaum des Musikvereins (Über der Sparkasse) proben. Die nächste Probe wird am Samstag dem 02.07.2016 stattfinden.

Bei Fragen rund um das Ausblidungsorchester können Sie gerne während einer Probe vorbeikomen, oder sich mit unserer Jugendvertreterin Sarah Repplinger ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ,Tel.: 015144530937) oder unserem 2. Vorsitzenden Patrick Gaub ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Tel.: 015255919115) in Verbindung setzten.

 

Musikverein zu Besuch in der Grundschule Orscholz

( 2 Votes )

Am 01.07.2016 war eine Gruppe unseres Vereins zu Besuch in der Grundschule in Orscholz. Im Rahmen der stattfindenden Projektwoche hatten wir die Gelegenheit uns den Kindern dreier Klassen vorzustellen und das Interesse für unser Hobby "Musik machen" zu wecken.

Besonders die Vorstellung einiger Instrumente und das selbst Ausprobieren kam sehr gut an.

Anbei ein paar Impressionen von dem schönen Vormittag (Die Bilder können im Browser vergrößert werden wenn sie mit der linken Maustaste ausgewählt werden).

Weitere Infos zur Veranstaltung über unsere Jugendvertreter.

a_DSC_0927 a_DSC_0954
a_DSC_0962 a_DSC_0964
a_DSC_0966 a_DSC_1090
a_DSC_1090 a_DSC_1090
a_DSC_1090 a_DSC_1090
a_DSC_1090 a_DSC_1090
a_DSC_1090 a_DSC_1090
a_DSC_1090 a_DSC_1090
a_DSC_1090 a_DSC_1090
a_DSC_1090 a_DSC_1090
a_DSC_1090 a_DSC_1090
a_DSC_1090 a_DSC_1090
a_DSC_1090 a_DSC_1090

Schülerorchester

( 0 Votes )

Musikalische Ausbildung

( 1 Vote )

Sehr geehrte Eltern, liebe Kinder!

Im Zeitalter von Computer und Playstation wird es immer schwieriger, Kinder und Jugendliche für das Musizieren zu begeistern. Wir, der Musikverein Orscholz, haben in den letzten Jahren ein Konzept erarbeitet, das es erlaubt, Kinder ab dem 3. Lebensjahr an die Musik heranzuführen.

·    Beginnend mit der Musikalischen Früherziehung bei einer ausgebildeten Musiklehrerin, die sich auf die Arbeit mit Kindern spezialisiert hat, erlernen die Kinder erste Begriffe der Musik und Taktgefühl.

·    Etwas ältere Kinder können direkt in eine Flötengruppe einsteigen. Hier wird zusammen mit o.g. Lehrerin das Spiel in kleinen Gruppen, aber auch das Einzelvorspiel geprobt, die Kinder erlernen Noten, Taktarten und Grundbegriffe der Musik.

·    Auch das Erlernen eines Instrumentes ist kein Problem. Der Musikverein Orscholz arbeitet in Kooperation mit der Musikschule des Landkreises Merzig – Wadern mit ausgebildetem und sehr qualifiziertem Lehrpersonal zusammen, die die jungen Musiker auf das Musizieren im Orchester bestens vorbereiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann besuchen Sie uns am Montag, den 12. Mai 2014 mit Ihrem Kind um 18:00 Uhr im Proberaum des Musikvereins Orscholz, wo wir in Kooperation mit dem Musikhaus Müller einige Instrumente zum Ausprobieren für Ihr Kind bereitstellen.

Informieren Sie sich dort näher über die Möglichkeiten der musikalischen Ausbildung Ihres Kindes sowie über die Finanzierungsmöglichkeiten eines Instruments. Neben einigen aktiven Musikern des Musikvereins wird auch eine Musiklehrerin anwesend sein, um Ihrem Kind die verschiedenen Instrumente vorzustellen. Der Proberaum befindet sich neben der Turnhalle der Grundschule Orscholz. Bei Rückfragen stehen Ihnen die Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Ansprechpartner:

Sarah Repplinger (Jugendvertreterin) Tel.: (0 68 65) 1 83 42;

Daniel Kiefer (1. Vorsitzender) Tel.: (0 68 65) 91 18 77

Instrumentenvorstellung Grundschule Orscholz 2012

( 11 Votes )

Wie bereits im letzten Schuljahr haben am 24.09.2012 Musiker des Musikvereins in 6 Klassen der Grundschule Orscholz (3. & 4. Schuljahr) Musikinstrumente vorgestellt. Neben der Vorstellung der Instrumente durften die Kinder alle Fragen, die ihnen rund um Instrumente und die Musik eingefallen sind, stellen.

Hierbei konnte unter anderem geklärt werden, zu welcher Gruppe die einzelnen Instrumente gehören und wie die Töne auf diesen Instrumenten erzeugt werden.

Dies konnten die Kinder der Grundschule im Anschluss auch in die Tat umsetzen und selbst versuchen ein paar Töne auf den vorgestellten Instrumenten zu spielen.

I_schule1

I_schule2

Falls eines der Kinder Interesse hat ein Instrument zu erlernen, können sich die Eltern gerne mit den umliegenden Vereinen in Kontakt setzen:

MV-Orscholz: Benjamin Wilbois, Tel.: 0151 / 24150463, eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
MV-Tünsdorf: Gertrud Schmitt, Tel.: 06868 / 180801, eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
MV-Weiten: Dieter Türk, Tel.: 06865 / 8257, eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.